MA und MJB bei der Ostdeutschen Meisterschaft

Am Tag der deutschen Einheit begann sowohl für unsere Mädchen A als auch für unsere männliche Jugend B die Ostdeutsche Meisterschaft. Da die MA in Osternienburg gegen den SV Motor Meerane und die MJB etwas später im mehr oder weniger benachbarten Cöthen aktiv waren, wurde durch die Eltern beider Mannschaften ein Bus organisiert, der alle gemeinsam inklusive Fan-Unterstützung zu den jeweiligen Spielen bringen sollte. So ging es um 8.45 Uhr vom Hubi aus nach Meerane. Nach der ersten Halbzeit der MA machten sich dann die Jungs auf den Weg nach Cöthen - die Mädchen sollten dann im Anschluss an ihr Spiel dazustoßen. Eine logistische Meisterleistung; ganz lieben Dank an dieser Stelle an die Organisatoren! Es sollte also ein großer BSC-Tag werden, und sowohl die Mädchen A als auch die männliche Jugend B trugen ihren Teil dazu bei. Zunächst konnten sich die Mädchen mit 10:0 in ihrem Spiel gegen Meerane durchsetzen, kurz danach zogen die Jungs mit einem 3:1 Sieg gegen Cöthen nach. Der erste Schritt Richtung Zwischenrunde ist also gemacht. Herzlichen Glückwunsch an beide Teams!

Die nächsten Spiele bei der Ostdeutschen Meisterschaft sind: Männliche Jugend B: Samstag, 6. Oktober, 18:30 Uhr: TC Blau-Weiß - BSC (bei Blau-Weiß, Waldmeisterstr. 10) Sonntag, 7. Oktober, 17:30 Uhr: BSC - BHC (bei uns auf dem Hubi) Mädchen A: Samstag, 6. Oktober, 15:30 Uhr: Wespen - BSC (Ernst-Reuter-Platz 1) Sonntag, 7. Oktober, 16:00 Uhr: BSC - BHC (bei den Wespen, LLoyd-G.-Wells Str.) Sowohl die Jungs als auch die Mädchen freuen sich über zahlreiche Unterstützung vom Spielfeldrand!


Ganz lieben Dank auch an Lisa Winter für die tollen Fotos. Hier ein paar Eindrücke...


MA vor ihrem Spiel gegen Meerane (Bild: Lisa Winter)

BSC in Aktion (Bild: Lisa Winter)

Mannschaftsaufstellung vor dem Spiel gegen Cöthen (Bild: Lisa Winter)

Kurze Ecke für BSC (Bild: Lisa Winter)